Schaufenster & Postkarten

Seit sechs Jahren entwirft die Zürcher Illustratorin Anna Sommer wunderbare Papierschnitte für unsere Schaufenster. Die Gesundheit und die Möglichkeiten des Heilens stehen bei ihren Motiven im Zentrum. Eine Übersicht über alle bisher erschienenen Motive. Die Schaufenstermotive sind auch als Postkarten erhältlich.

Die Apotheke für alle Fälle

Sich als werdende Mutter beraten lassen.

Das Herz auf Herz und Nieren prüfen lassen.

Rigi-Online: Sich informieren, Medikamente reservieren, Termine vereinbaren. www.apotheke-rigi.ch

Im Wandel der Zeit

Im Altertum zählten die Menschen auf die Zauberkräfte der Druiden.

Im Barock arbeiteten Arzt und Apotheker Hand in Hand.

Für die Apothekerin steht die Zukunft in den Sternen.

Seit 20 Jahren auch für Junge da

Lass dir von Pickeln den Ausgang nicht vermiesen.

Bald spielst du wieder auf der Wiese

Damit die Liebe nicht getrübt wird.

Die Apotheke mit Spezialisierung für Kinder

Mit Tipps aus der Apotheke, sind Beulen rasch vergessen.

Spielt der Magen ganz verrückt, sind Heilmittel aus der Apotheke schnell zur Hand.

Sind die Blattern wild geworden, werden sie mit der Mixtur aus der Apotheke rasch gezähmt.

Die Heilkraft der Pflanzen nutzen

Wenn die Bronchien belegt sind: Pelargonium lässt der Stimme wieder freien Lauf.

Wenn man es kaum mehr aufhält: Lavendelöl beruhigt das Herz und die Seele.

Wenn die Sahnetorte des Guten zuviel war: Pfefferminzöl löst Blähungen und entspannt.

Gelassen älter werden

Ohne Wehmut auf die Jugend zurückblicken.

Guter Dinge Neues wagen.

Elegant durch die Wechseljahre kurven.

Schöne Ferien

Sich mit Tropfen und Tabletten gegen hohe Wellen wappnen.

Mit Tipps und Tricks aus der Apotheke die grosse weite Welt entdecken.

Mit der Reiseapotheke im Gepäck Sonne, Strand und Meer geniessen.

Hilfe in Notlagen

Wenn ich zuhause bleiben muss: Die Apotheke bringt mir meine Medikamente.

Wenn der Gummi platzt: Die Pille danach gibt`s in der Apotheke.

Wenn die Bremsen versagen: In der Apotheke kann ich mich verarzten lassen.

Gegen lästige Begleiter im Alltag

Lausen und lausen lassen.

Den Motten mit Düften das Menu vermiesen.

Sich eingepackt vor Zecken schützen.

Gute Nacht

In schlaflosen Stunden Pläne schmieden.

Träumend den Alltag begreifen.

Schlafend überwintern – den Winter überschlafen.

Frei atmen

Bei Anstrengungsasthma: Sich behandeln lassen und dennoch in Form bleiben.

Wenn die Luft weg bleibt: Funktion der Lunge testen und sich beraten lassen.

Bei Heuschnupfen: Nase schonen, Augen schützen und sich pflegen lassen.

Kopfweh lindern

Bei Spannungskopfschmerz: Aufrecht sitzen, Wasser trinken, Pause machen.

Bei Migräne: Schmerzverlauf und Besonderheiten ins Tagebuch notieren, Muster erkennen, Einsichten gewinnen.

Bei Kopfschmerzen aller Art: Holen Sie sich Rat.

Sich wohl fühlen in seiner Haut

Den Körper pflegen für den grossen Auftritt.

Mit gestärkten Gliedern bis zum Himmel klettern.

Geschützt vor der Sonne die Seele baumeln lassen.

Gesund durch den Winter

In der Badewanne liegen und vom Sommer träumen.

Den Körper pflegen nach dem grossen Auftritt.

Sich gemeinsam stärken für die nächste Schneeballschlacht.